Liebe Unbekannte

Liebe Unbekannte,

lebst du auch in einem Haus, in dem du alle Türen und Fenster kennst? Jeden Eingang und Ausgang? Und eigentlich ist das meiste gut, du kennst dich aus und weisst, wo du hin willst. Und trotzdem, manchmal fehlt dir etwas, andere Ausgänge, ungewohnte Durchgänge, Luken an einen einsamen Ort, der Tunnel zur Schatzhöhle. An solchen Tagen schließt du die Türen etwas lauter als sonst und öffnest die Fenster, obwohl es draußen regnet und windig ist.
Träume sind Schäume, sagt man, aber das stimmt nicht. Träume erzählen, strecken ihre Hände aus und flüstern: „Komm!“ Sie sind ausdauernd, geduldig und flexibel. Sie gehen mit dir Kaffee trinken, wenn du das willst. Willst du?
Wenn in deinem Haus keine Luken sind, bau welche. Die Welt dahinter bestimmst du. Träume, trink Kaffee und baue. Das Leben ist schön.

Deine Stachelbeermond

Jahresringe

„Lass das Jahr ziehen!“
wie soll das gehen
ich trage es in mir
ein neuer Jahresring
aus zartbitteren Gedanken
Sommerpoesie
wortlosen Abschieden
nervöser Verantwortung
alten Freundschaften
keines meiner Jahre lasse ich ziehen
ich wachse mit ihnen
werde ein Baum
der blüht
im Kernholz
das staunende Kind
neugierig
voller Vorfreude
auf das was kommt

Macht hoch die Tür

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit
öffnet Fenster und Meinungen
prüft eure Überzeugungen
bringt Licht in die hintersten Winkel
freuet euch über eure wilden Ecken
lasst Herrlichkeit dort wohnen
kämmt das Haar und putzt die Schuh‘
frohlocket laut:
Es kommt der Herr der Herrlichkeit
er ist gerecht, ein Helfer wert
haltet Ausschau nach seinem Gefährt
lacht aus vollem Herzen
zündet an die Kerzen
schmücket Häuser und Plätze
macht hoch die Tür, die Tor macht weit
es kommt der Herr der Herrlichkeit!

Wie man unschwer erkennen kann, habe ich mich von einem alten Kirchenlied inspirieren lassen, das ich sehr mag. 😊

Der Dienstag dichtet!  
Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht.
Auch Wortgeflumselkritzelkram
Mutigerleben
WernerKastens
die Nachtwandlerin
Myriade
Gedankenweberei
Wortverdreher
Myna Kaltschnee
Lebensbetrunken
der BerlinAutor
Vienna BliaBlaBlub
Heidimarias kleine Welt
Red Skies over Paradies
Your mind is your only limit
Dein Poet
Geschichten mit Gott
Lindasxstories
Findevogel
und Traumspruch sind mit von der Partie.
Viel Freude bei allen Besuchen!

Feliz Navidad

zwischen den Regentropfen
Feliz Navidad
Weihnachtsrealitäten
nasses Einheitsgrau
im norddeutschen Dezember
trotzdem:
leise Ahnungen
von Silber und Engelshaar
zwischen den Eisregenschauern

Der Dienstag dichtet!  
Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht.
Auch Wortgeflumselkritzelkram
Mutigerleben
WernerKastens
die Nachtwandlerin
Myriade
Gedankenweberei
Wortverdreher
Myna Kaltschnee
Lebensbetrunken
der BerlinAutor
Vienna BliaBlaBlub
Heidimarias kleine Welt
Red Skies over Paradies
Your mind is your only limit
Dein Poet
Geschichten mit Gott
Lindasxstories
Findevogel
und Traumspruch sind mit von der Partie.
Viel Freude bei allen Besuchen!

Emofarben

giftiggelbe Wut
sprengt meinen Kopf
verblasst zu grollendem Grün
blassblau die Stille danach
ich vermisse
mein prächtiges Purpur

gelacht

matte Tage
dumpfes Licht
Stimmungslage: trüb
tief hole ich Luft
atme immerwährende Gänseblümchen
das wäre doch gelacht

Der Dienstag dichtet!  
Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht.
Auch Wortgeflumselkritzelkram
Mutigerleben
WernerKastens
die Nachtwandlerin
Myriade
Gedankenweberei
Wortverdreher
Myna Kaltschnee
Lebensbetrunken
der BerlinAutor
Vienna BliaBlaBlub
Heidimarias kleine Welt
Red Skies over Paradies
Your mind is your only limit
Dein Poet
Geschichten mit Gott
Lindasxstories
Findevogel
und Traumspruch sind mit von der Partie.
Viel Freude bei allen Besuchen!

Ich bin verwachsen

ich bin verwachsen
mit Prilblumen
Sommerrasensprengern
Waschküchen voll nasser Schuhe
bin verwoben
in Karottenhosen
gestärkten Geschirrhandtüchern
Lampenputzertapeten
verflochten
mit Lockenwicklern
Erdbeermarmeladebroten
frisch gemachten Betten
bin durchtränkt
von Dallas und Magnum
Sahnesaucenkohlrabi
und Zitronenbuttermilchpudding
ich bin verbunden
mit Blaumännern
Agfafotofarben
all dem kleinen Glück

Ich bin wieder da! Und umgezogen. Und habe noch ein paar Schwielen an den Händen vom Streichen, Tapezieren, Schleifen, Bohren, Schleppen, Kartons ein- und auspacken… und nun gewöhne ich mich gerade ein und versuche, abends den richtigen Weg nach Hause zu finden. Es kommt mir manchmal noch vor wie ein komischer, langer Urlaub mit all meinem Kram… ein schöner Urlaub. 🙂 Und nun freue ich mich darauf, wieder am Netzleben teilzunehmen!

Der Dienstag dichtet!  
Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht.
Auch Wortgeflumselkritzelkram
Mutigerleben
WernerKastens
die Nachtwandlerin
Myriade
Gedankenweberei
Wortverdreher
Myna Kaltschnee
Lebensbetrunken
der BerlinAutor
Vienna BliaBlaBlub
Heidimarias kleine Welt
Red Skies over Paradies
Your mind is your only limit
Dein Poet
Geschichten mit Gott
Lindasxstories
Findevogel
und Traumspruch sind mit von der Partie.
Viel Freude bei allen Besuchen!

Jahreszeiten

Das Jahr strömt vorbei
wie ein großer, schöner Fluß.
Meine fest vertäuten Hände
lösen sich vom Poller.
Ich schwimme
in goldenen Zeiten,
atemlos.

Der Dienstag dichtet!  
Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht.
Auch Wortgeflumselkritzelkram
Mutigerleben
WernerKastens
die Nachtwandlerin
Myriade
Gedankenweberei
Wortverdreher
Myna Kaltschnee
Lebensbetrunken
der BerlinAutor
Vienna BliaBlaBlub
Heidimarias kleine Welt
Red Skies over Paradies
Your mind is your only limit
Dein Poet
Geschichten mit Gott
Lindasxstories
Findevogel
und Traumspruch sind mit von der Partie.
Viel Freude bei allen Besuchen!

Septembergedanken

Septembergedanken

würzige Morgenluft
tunkt Zuckerwolken in den Kaffee
die Schritte hoffnungsfroh
der Kopf
voll leichten Wissens
vielleicht
wird heute alles gut
die Herbstzeitlosen blühen

Der Dienstag dichtet!  
Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht.
Auch Wortgeflumselkritzelkram
Mutigerleben
WernerKastens
die Nachtwandlerin
Myriade
Gedankenweberei
Wortverdreher
Myna Kaltschnee
Lebensbetrunken
der BerlinAutor
Vienna BliaBlaBlub
Heidimarias kleine Welt
Red Skies over Paradies
Your mind is your only limit
Dein Poet
Geschichten mit Gott
Lindasxstories
Findevogel
und Traumspruch sind mit von der Partie.
Viel Freude bei allen Besuchen!

zwischen Nacht und Morgen

zwischen Nacht und Morgen
am dunklen Waldrand
steht das Reh
die Hufe im Nebel
die Ohren im Jetzt
fluchtbereit wach
in den Flanken
Erinnerungsfetzen
von Weizenfeldern
Schrotflinten
Brombeergehölz
Hirschgebrüll
Freiheit umfliesst es
wie Nebel

Der Dienstag dichtet!  
Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht.
Auch Wortgeflumselkritzelkram
Mutigerleben
WernerKastens
die Nachtwandlerin
Myriade
Gedankenweberei
Wortverdreher
Myna Kaltschnee
Lebensbetrunken
der BerlinAutor
Vienna BliaBlaBlub
Heidimarias kleine Welt
Red Skies over Paradies
Your mind is your only limit
Dein Poet
Geschichten mit Gott
Lindasxstories
Findevogel
und Traumspruch sind mit von der Partie.
Viel Freude bei allen Besuchen!