früher Sommermorgen

leise Melancholie
verwebt in Molltönen
steigt auf ins Himmelblau
wiegt sich sanft
über goldenen Feldern
leise klopft
die Zukunft an mein Leben
fragt
wie es sein wird
so oder anders

Der Dienstag dichtet! 🙂  Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht. Auch WortgeflumselkritzelkramMutigerlebenWerner KastensFindevogel, die WortverzauberteLyrikfederEin Blog von einem Freund,  Nachtwandlerin, Lindas x Stories, Myriade und Gedankenweberei sind mit von der Partie. Schaut doch mal bei ihnen vorbei, der Dienstag fängt besser an mit ein bisschen Wortzauberei!

13 Gedanken zu „früher Sommermorgen

  1. Liebe Tanja,
    mir ging es wie Werner, dein Gedicht hat für mich sofort nach Spätsommer und dem nahenden Herbst gerochen. Ein zartes, leises Gedicht… Wären meine lärmenden Nachbarn nicht, würde es sich morgens auf meinem Balkon auch so anfühlen.

    Liebe Grüße
    Alina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s