12. Dezember, 12. Päckchen

Zu spät aufgestanden, zu spät Zähne geputzt, zu spät angezogen, zu spät für alles. Ohne Päckchen und in fliegender Eile zum Zug. Der Tag setzte sich dann so fort, zu spät im Büro, zu spät für das Meeting, zu spät eingefallen, dass ich Pause gehabt hätte, zu spät aufgehört zu arbeiten, zu spät zum Abendtermin. Aber das Päckchen, das wartete trotzdem auf mich!

Adventsgelee! Und das habe ich dann heute morgen probiert – sehr gut auf Toast mit Erdnußbutter. Frühstücksrettung, sozusagen. Heute morgen war ich übrigens auch wieder zu spät…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s