Plötzlich und unerwartet

Der Tod
hat zugegriffen
zugeschlagen
ohne Vorwarnung
ganz plötzlich
erbarmungslos
brutal
die Zeit steht still
schwer zu fassen
unglaublich
plötzlich ist alles anders
gerade noch so Wichtiges
hat von einer Sekunde auf die andere
seine Bedeutung verloren
eine Ahnung keimt auf
dass das, was so selbstverständlich scheint
nicht selbstverständlich ist
sondern Geschenk
Geschenk des Lebens
wie unglaublich zerbrechlich
Sehnsucht macht sich breit
noch ein Mal
miteinander reden
zusammen essen
erzählen
lachen
weinen
umarmen
halten
Leben teilen
und sagen, was du mir bedeutest
doch Ungesagtes bleibt ungesagt
Ungetanes bleibt ungetan
zu spät

Ein Beitrag zur stillsten Woche im November von himmelgraublau. Vielen Dank.