Über Stachelbeermond

Die Farbe des Weltuntergangs wird ein gräuliches Schwarz sein, ich mische deswegen jeden Tag Weiß mit Gelb und Grün. Man tut, was man kann. An langen Sonntagen, wenn es schneit und stürmt, hole ich morgens ein oder zwei Brötchen und weigere mich, danach das Haus zu verlassen. Meine Familie interessiert mein Hobby keinen Deut und meine Freunde lächeln milde. Ich glaube, sie halten mich für ein wenig abseitig, aber sie sind viel zu höflich, um mir das direkt zu sagen. Deswegen mag ich sie. Abgesehen davon gibt es hier Texte und Dinge, die mir gefallen. Neben selbst geschriebenen Dingen gefallen mir Bücher in ziemlich vielen Variationen, ich lese so ziemlich alles. Warum, kann man hier nachlesen. Und manchmal hat mein Geschreibe keinen tieferen Sinn – dann ist es am schönsten! 

Alles Veröffentlichte und auch alle Fotos sind von mir. Ich wünsche viel Freude beim Lesen.

Stachelbeermond


Und dann gibt es noch Himmelgraublau, die hier ab und zu als Gast auf meiner Seite zu Besuch ist. Gedanken zum Leben, Werden und Sein – Momentaufnahmen aus Alltag und Sonntag – aus dem Notizbuch befreit.

Und auch hier: Alle Texte sind von Himmelgraublau, die Fotos dazu entweder von ihr oder von mir. Viel Freude daran!

Himmelgraublau

Ein Gedanke zu „Über Stachelbeermond

Schreibe eine Antwort zu findevogel2015 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s