Was schön war. Dienstag, 20.7.21

  • die Marlene-Hose
  • die Erste sein
  • die OP eines Freundes ist gut verlaufen

Was schön war. Montag, 19.7.21

– Schokoladentoast
– es war ein kühler Tag
– neue Kartoffeln zum Abendessen

Was schön war. Sonntag, 18.7.21

  • Gottesdienst mit Taufe am und im See
  • die Bäume, der See und so tun, als ob mein Auto ein Cabrio wäre
  • die Feier im Garten mit allem, was dazu gehört

Was schön war. Samstag, 17.7.21

  • Neffentelefonat
  • den Samstagseinkauf gern machen
  • nichts tun

Was schön war. Freitag, 16.7.21

– das frisch-geduscht-Gefühl am Morgen
– Max Raabe in der Bahn
– die Küchenparty

Was schön war. Donnerstag, 15.7.21

– abends Sommersalat mit Freunden essen
– kühle Luft aus dem offenen Fenster
– Mücken Mücken sein lassen

Was schön war. Mittwoch, 14.7.21

– Gespräche beim Autofahren in strömendem, endlosen Regen
– gute Ergebnisse. Wie schön.
– langes Nickerchen mit Regengeräuschen im Hintergrund

Was schön war. Dienstag, 13.7.21

– früh aufwachen
– herumtrödeln (und fast zu spät zum Zug kommen)
– Mittagspause mit den Füßen im Gras
– sehr hoch fliegende Schwalben am Abend mit Freunden

Was schön war. Montag, 12.7.21

– Biscuiteis
– Schwesterntelefonat
– früh schlafen gehen

Was schön war. Sonntag, 11.7.21

– der Moment, als der rosa Luftballon an meinem Fenster vorbeiflog
– Stachelbeerernte (es war ein Gemetzel mit unentschiedenem Ausgang: Die Stachelbeere darf alle Kinder behalten, die tief in ihr drin wachsen, aber alles am Rand bekomme ich. Immerhin gieße ich sie täglich!)
– Grace VanderWaal gehört

Stachelbeerenkinder und die erste Tomate!!