8. Dezember

Donnerstag. Meine Nase läuft und allgemein könnte alles besser sein, ich fürchte, ich bin mäkelig veranlagt heute. Aber immerhin wartet da ein Päckchen, das geöffnet werden will! Und meine Adventsbegleiter haben nicht viel Geduld mit mäkelig veranlagten Menschen, ich gebe mir also besser Mühe. Siehe da, es ist wieder ein beflügeltes Päckchen!

„Cloud has a silver linging“, steht da auf dem Papier. Oh. Mein geflügelter Adventsbegleiter lächelt wissend. Das Schwein grunzt und fragt, wann wir es jetzt endlich öffnen würden? OK.

Da kommt ein roter Schein aus der Verpackung…

Ein Rotmützen-Zwillingspärchen! Sie sind bestens gelaunt, wie man sieht. Nur mit dem allein stehen oder gehen sieht es schlecht aus. Wir hätten gern einen, nein, zwei Kerzenständer, bitte an einem dunklen Ort, damit wir euch leuchten können, verkünden sie. Das Schwein ist entsetzt. Wir brennen euch doch nicht ab! ruft es. Mein geflügelter Adventsbegleiter sieht mich an. Nein, nein, sage ich hastig. Aber das ist unsere Lebensaufgabe! rufen die Zwillingsmützen. Aber ja vielleicht noch nicht sofort, sage ich, das Schwein im Blick. Aber noch vor dem Fest! Wir wollen keine Ladenhüter werden! sagen die Rotmützen. Deal, schlage ich ein. Das Schwein grunzt leise.

Als ich kurze Zeit später auf den Tisch gucke, ist das Schwein in ein ernstes Gespräch vertieft. Ich schätze, es lernt gerade dazu. Und die Rotmützen ja vielleicht auch.

2 Gedanken zu „8. Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s