Jahrespläne

Viel und oft:
– auf dem Balkon sitzen und Wolken gucken
– positiv denken
– Eis mit Erdbeeren und Schlagsahne essen gehen
– lesen

Häufig:
– genug schlafen
– in guter Gesellschaft sein
– kleine Schwätzchen halten (vielleicht vom Balkon herunter?)
– loben (und Lob annehmen können)

Manchmal:
– (nicht sehr gründlich) putzen
– Nichtstun üben
– nicht produktiv sein
– etwas Besonderes erleben

Nie:
– mit Hausschuhen auf die Straße gehen
– den Mut verlieren
– das Glauben aufgeben
– schlechte Schokolade kaufen

Glühwein auf dem Balkon. Schon mal proben für den Sommer.

Danke, Anja, für die Inspiration. 🙂

6 Gedanken zu „Jahrespläne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s