Was ich nicht von dir weiß

  • wie deine Haut an den Händen Falten wirft
  • wie schwer (oder leicht) dir das Leben sein kann
  • deine verschütteten Träume
  • die Größe deiner Ängste
  • ob dir deine gewaltigen Augenbrauen gefallen
  • an was du dich erinnerst (und an was nicht)
  • von wem du nachts träumst
  • an was du denkst, wenn du wartest
  • was du gerne noch tun würdest
  • ob du über all das reden möchtest
  • wie oft du an mich denkst

Mal wieder kein richtiges Gedicht, aber es liegt mir am Herzen, und deswegen ist es irgendwie doch ein Gedicht.

Der Dienstag dichtet!  
Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht.
Auch Wortgeflumselkritzelkram
Mutigerleben
Werner Kastens
Nachtwandlerin
Gedankenweberei
Wortverdreher
Dein Poet
Geschichten mit Gott
Suses Buchtraum
Wortmann
Petra schreibt
Traumspruch
und Lyrik trifft Poesie
sind mit von der Partie.
Viel Freude bei allen Besuchen!

14 Gedanken zu „Was ich nicht von dir weiß

  1. Eine Person zu kennen heißt auch, einige Aspekte von ihr noch nicht zu kennengelernt zu haben. 🙂 Und dennoch kann man viele davon abschätzen, wenn man die Person gut kennt, denke ich. Eigentlich schön, so hat man immer etwas Neues an ihr zu entdecken!

    Liebe Grüße
    Alina

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Bruni | Wortbehagen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s