Dezembertorte

Dezembertorte

goldener Wolkenbiscuit
unter perlgrauer Hagelcréme
schneezuckerbestäubt
an Abendrotkonfitüre
auf sahniger Nebelhaube
sternkrokantbestreut
übergossen mit Mondgold
frostig kalt serviert
auf silberweißem Eisteller
nur heute
kostenlos!

Der Dienstag dichtet!  
Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht. Auch WortgeflumselkritzelkramMutigerlebenWerner KastensFindevogel, die Nachtwandlerin, Lindasxstories, Myriade, Gedankenweberei, 
Emma Escamilla, Wortverdreher und Lebensbetrunken, der BerlinAutor, Vienna BliaBlaBlub, Heidimarias kleine Welt und Traumspruch sind mit von der Partie. Viel Freude an so viel geballter Kreativität!

18 Gedanken zu „Dezembertorte

  1. Eigentlich passt es gar nicht zusammen, dass man eher im Sommer Eistorten serviert. Schließlich klingt deine Dezembertorte auch wie eine! Wenn mir die serviert wird, esse ich sie auch im Winter, hehe. Und „schneezuckerbestäubt“ wird mein neues Lieblingswort! 🙂

    Liebe Grüße
    Alina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s