3. Dezember

Das Päckchen heute ist überraschend schwer, aber das ist auch kein Wunder, und wenn ich genauer hingesehen hätte, wäre mir wohl die kleine Beschriftung aufgefallen… der Adventsengel hat sie natürlich sofort entdeckt, keine Frage.

Den plattgedrückten Klebeengel habe ich befreit (es gibt Pläne für ein kleines Experiment, allerdings befinden sie sich noch im Entwicklungsstadium) und der Adventsengel hat eine Konversation mit ihm versucht. Die recht einseitig war. 😊 Mehr als „ich klebe, will kleben, klebe mich“ kam da nicht. Tja… und was war nun drin?

Ein tief verschleierter Feuerengel! Oder auch Teelicht genannt. Feuerengel gefällt mir besser… 😊 Leider muss ich sagen, dass eine Konversation auch hier nicht zustande kam, aber das macht ja nichts, er leuchtet auch ganz für sich sehr schön und er wird einen hübschen Dezemberplatz bei mir bekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s