Launische Tage

Ich bin so schrecklich gut gelaunt!
Ich glaub, ich mach mir selber Angst.
Die Sonne scheint heut greller,
die Tauben flüchten panisch.
Autos bremsen fluchend,
Fahrradklingeln schrillen blechern.
Hausmeister flüchten heimlich,
ein Dackel schielt zu mir herauf
von schräg links unten, stumm.
Ich bin so schrecklich gut gelaunt:
kann mir bitte jemand helfen?
Aber zügig, liebe Leute! Heute!

Es gibt so Tage… da klappt nichts. Nicht mal Reime. Glücklicherweise ist er schon vorbei, dieser reimlose Tag! 🙂

Der Dienstag dichtet! 🙂  Katha kritzelt hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht. Auch Wortgeflumselkritzelkram, Mutigerleben, Werner Kastens und Findevogel sind mit von der Partie. Schaut doch mal bei ihnen vorbei!

 

6 Gedanken zu „Launische Tage

    • Ja, als es fertig war (naja, bis ich genug daran herumgepruckelt hatte, weiterhin unzufrieden war, nichts besseres zustande gebracht und zähneknirschend aufgegeben hatte), war ich auch guter Laune… 🙂 das Highlight meines Gedichts ist definitiv heute das Bild. 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s