7. und 8. Dezember

Nachdem ich gestern außer Haus war (liebe Grüße, Hilde!!) folgt heute nun ein kleiner Auspackrausch – zwei Päckchen an einem Tag. So schön. Und das auch noch am 2. Advent! 🙂 Hier also die Nummer 7:

Sehr flauschig verpackt, und es knistert, wenn man es anfasst. Das ist so hübsch, dass man es eigentlich gar nicht auspacken müsste… *knisterknisterknister* … ok, ok, meine Engelchen gucken schon schwer genervt, also bitteschön:

Selbstgemachte blütenzarte Schoko-Nuß-Crossies! Hmmmm. Plötzlich bekommt die Teezeit am Nachmittag einen verheißungsvollen Vorfreudeglanz…

Und jetzt zum 8. Dezember (ich komme mir irgendwie dekadent vor, heute):

Huch. Tschuldigung. Verkehrt rum fotografiert. Macht aber nix, wie wir gleich sehen werden:

Matthias Claudius. Ok. Damit hat man mich schon mal. Mehr müsste jetzt eigentlich nicht mehr kommen. So ein schönes Gedicht. Aber es ist noch mehr in dem Päckchen. Karten! Selbstgemachte Karten! Wie schön ist das denn!

Oh, hier war der Engelsstern im Weg, falscher Fokus (oder?).

Ich bin begeistert. Eine Karte für die Weihnachtspost, eine für die Sommerpost. Und das Gedicht fürs Herz. Einen schönen 2. Advent wünsche ich allen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s