Monat 11

Wann?
Seele, Sinne sagt mir wann
Wann ist das Sonnenlicht milder
der Wind brausender
die Wolken bedrohlicher
die Tage dunkler
das Wetter, die Gefühle wechselhafter
der Geruch modriger
das Laub raschelnder
die Luft dunstiger
die Farben der Natur bunter
die Straßen schmutziger
die Pfade aufgeweichter
die Sehnsucht sehnsüchtiger
die Leere leerer
die Traurigkeit bedrückender
der Gedanke an Vergänglichkeit präsenter
Trost und Ermutigung nötiger
die Bettdecke kuscheliger
Zuhause gemütlicher
als im November

herbst

Ein Gastbeitrag von Himmelgraublau aus November 2016 (ja, so lange gibt´s Stachelbeermond schon!).

2 Gedanken zu „Monat 11

  1. Hallo ihr zwei Texter Himmelgraublau und Stachelbeermond – ein Genuss eure niedergeschriebenen und veröffentlichten Gedanken – danke.
    Ich weiß noch, wie ich vor vielen Jahren, doch sehr SEHR gestutzt habe, als mir eine gute Freundin völlig überzeugend und leise wie ein Geheimnis verriet : “ Der NOVEMBER ist mein Lieblingsmonat.“ – Darüber musste ich erstmal nachdenken. Tagelang. Und ich habe mehr und mehr die schönen Seiten diesen Monats entdeckt,gesehen, ihn richtig liebgewonnen.
    So wurde auch bei mir aus NOvember – YESvember.

    Mit lieben Grüßen und besten Wünschen an alle Leser. KARIN

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s