Schlüsselblumengedicht

mein Schlüssel fällt ins Beet
schon scheint er verweht
so lass ich ihn liegen
muss mein Fahrrad schieben
in den nächsten Tagen
plagen mich Fragen
wird im Beet etwas keimen
muss es sich reimen
wachsen dort Schlüsselblumen
in dunklen Humuskrumen
vielleicht leuchten Fahrradlämpchen
zwischen grünen Weihnachtstännchen
an den Zweigen kleine Räder
dieses Gedicht wird immer schräger
darum ist es jetzt aus
und ich bin raus

🙂

(nein, das hat keinen Sinn. Nur, falls die Frage aufkommt.)

Hängt da nicht ein klitzekleines Fahrrad unter dem rechten Blatt? 🙂

2 Gedanken zu „Schlüsselblumengedicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s