Ausgelesen: Ich hab Zeit, was hast du? Von Bianca Schäb.

Dieses Gefühl, dass die Zeit immer schneller vergeht, je älter man wird, kennen vermutlich die meisten Menschen, und Entschleunigung ist schon fast ein geflügeltes Wort geworden. Bianca Schäb hat sich mit ihrem Goggomobil auf die Suche nach dem entschleunigten Leben gemacht und darüber ein Buch geschrieben. Herausgekommen ist ein gut zu lesendes Reisetagebuch über die Suche nach Rezepten für ein langsamer verlaufendes Leben. Ob die immer so gut anwendbar sind, ist zweifelhaft, aber unterhaltsam ist es allemal.

Interessant fand ich dabei, dass die Autorin vermutlich eher zur Kategorie „ich lebe schnell, dicht und eng“ gehört und sich so anfangs ziemlich mühen muss, aus ihrem getakteten Lebensrhythmus herauszufinden, wenn Planungen nicht funktionieren, das Goggomobil wieder einmal liegen bleibt und alles langsamer geht als gedacht. Insgesamt bleibt die Suche nach Erfolgsrezepten ziemlich neblig und diffus, und es zeigt sich, dass man das Leben anderer nicht kopieren kann. Aber: Auf der Suche danach findet die Autorin für sich selbst heraus, was sie in ihrem Leben ändern könnte, um langsamer zu leben. Ob sie es tun wird? Ich bin mir nicht sicher, ob eine Reise von etwa einem Monat Länge ausreicht, um sich wirklich dazu zu entschließen, grundlegende Verhaltensmuster umzuwerfen. Aber wie gesagt, es ist sehr interessant, das zu lesen und dabei zu sein, wie jemand versucht, etwas zu begreifen, was so unfassbar und unstofflich wie Zeit ist.

Wem alles schon immer zu hektisch war oder wer gerne langsamer leben möchte: Hier wäre ein passendes Weihnachtsgeschenk! 🙂

… und überhaupt, das Auto ist der heimliche Star des Buchs!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s