Ich mag diese Reihe. Dies hier ist Band zwei der japanischen Kriminalromane um den Ermittler Sano Ichiro, der im 17. Jahrhundert lebt und arbeitet. Wer exotische Handlungsorte und fremde Kulturen mag, dazu noch eine andere Zeit, der bekommt hier jede Menge Lesestoff geboten. Dazu sind die Bücher solide geschrieben, Privatleben und Ermittlung sind gut gemischt. Ab und zu gibt es ein paar Längen, wenn Sano Ichiro wieder einmal mit dem Pferd lange Wege zurücklegt und dabei sehr intensiv überlegt, wer wen umgebracht haben könnte und warum, aber das ist absolut zu verzeihen, denn der ganze Rest ist sehr gelungen.

楽しんできてね !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s